In der Essenz Trauma überwinden

 

Essenz- und Traumaarbeit verbinden

3. - 5. Januar 2020 in UTA Institut in Köln

 

Mit Khirad Jyrki Tuhkanen und Heath Milarepa Wilson

 

Seminarbeschreibung

 

Unter Essenz verstehen wir die reiche Lebendigkeit unseres essenziellen Wesens. An diesem Wochenende möchten wir die faszinierenden Prozesse der Essenz- und Traumaarbeit mit ein-ander verbinden und bieten Raum, bestimmte Aspekte und Themen der Essenzarbeit zu vertie-

fen und näher zu betrachten.

 

Indem wir den Essenzprozess und die Traumaarbeit aufeinander abstimmen, unterstützen wir unsere Stabilisierung und fördern unsere Resilienz und Selbstermächtigung. Zusätzlich lernen wir, wie man Erkenntnisse aus dem Essenzprozess in die therapeutische Arbeit einfliessen lassen kann.

 

Das Seminar richtet sich an Menschen, die bereits Erfahrung in der Essenzarbeit gesammelt haben, steht aber auch generell Interessierten offen. Ohne Vorerfahrung ist ein Gespräch mit der Seminarleitung erforderlich

 

Anmeldung:    https://www.oshouta.de/de/angebot/der-essenz-trauma-ueberwinden