Paartherapie

 

 

 

Unsere Beziehungsmuster werden in den ersten Lebensjahren durch Bindungs-, Trennungs- und Verlusterfahrungen fixiert und prägen alle unsere späteren Beziehungen.

 

Viele Probleme in unseren heutigen Beziehungen sind Wiederholungen von Kindheitsthemen. In der Paarbeziehung versuchen wir diese alten Beziehungsmuster in Szene zu setzen, um eine Lösung für das zu finden, was damals schmerzlich oder traumatisch war.

 

In der Paartherapie wollen wir die Kerndynamik erforschen, die hinter unseren manifesten Problemen steht, und uns hindert als Partner positive Erfahrungen gegenseitig zu verstärken und negative Erfahrungen gegenseitig abzumildern.  

 

Wir schaffen einen sicheren Raum, in dem wir uns verletzlich zeigen können, ohne Angst haben zu müssen gedemütigt, angegriffen, oder verlassen zu werden.

 

Beide Partner können so wieder lernen, dem anderen eine sichere Basis zu sein.

 

 

 

_____________________________________________________

 

 

Buchempfehlungen:

 

Sue Johnson: 

 

Liebe macht Sinn

Halt mich fest 

 

Stan Tatkin (auf Englisch):

 

Wired for Love